Volles Haus beim Jubiläumskonzert

 

GMS Jubilaeumskonzert 2016 327

 

GMS Jubilaeumskonzert 2016 132

Landes-Ehrenmedallie für Michael Schonlauf

Vor ausverkauftem Haus veranstaltete das Bundesschützen Garde Musikkorps Schwaney an diesem Samstag sein große Jubiläumskonzert zum 115-jährigen Bestehen. Eröffnet wurde das Konzert mit dem imposanten Stück „Concert Fanfare“. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Michael Schonlau und den beiden Moderatoren Karin Rabe und Henning Pätzold richtete Hans Jürgen Wessels als Bürgermeister der Gemeinde Altenbeken seine Glückwünsche an das Bundesschützen Garde Musikkorps Schwaney und hob die erstklassige musikalische Leistung des Vereins hervor.

Die rund 440 Zuhörer durften sich über Medleys aus beliebten Melodien von Mary Poppins und Michael Jackson freuen. Getreu dem Konzertmotto „Music was my first love“ war die Rockballade „Music“ fester Bestandteil des Konzertprogramms. Auch Publikumslieblinge wie „Ich war noch niemals in New York“ (Udo Jürgens) und „Thank you for the music“ (ABBA) gehörten ebenso zum Programm wie der Konzertmarsch „Dedication to Victory“.

Ganz im Stil von Udo Jürgens wurde Dirigent Andreas Schulte für das Stück „Ich war noch niemals in New York“ mit einem weißen Bademantel ausgestattet. Das Publikum feierte diese Hommage an den Jahrhundert Musiker mit tosendem Applaus.

Für besondere Verdienste gegenüber dem Bundesschützen Garde Musikkorps Schwaney wurden Julia Görmann und der 1. Vorsitzende Michael Schonlau vom Volksmusikerbund Nordrhein-Westfalen e.V. geehrt. Michael Schonlau wurde für seine langjährige Vorstandstätigkeit und wegen seines großen Engagements für den Verein die Landes-Ehrenmedaille mit Urkunde verliehen. Wegen ihrer besonderen musikalischen Leistungen für den Verein wurde Julia Görmann mit der Landesehrenplakette NRW ausgezeichnet.

Den zweiten Konzertteil eröffneten die Nachwuchsmusiker des Bundesschützen Garde Musikkorps Schwaney unter der Leitung von Detlef Schonlau. Die jungen Musikerinnen und Musiker stellten ihr Können mit zwei Stücken unter Beweis.

Nicht nur das Bundesschützen Gardemusikkorps Schwaney feiert in diesem Jahr Jubiläum. Auch der Förderverein kann in diesem Jahr auf sein 10-jähriges Bestehen zurückblicken. Der 1. Vorsitzende Ulrich Meyer blickte sehr positiv auf die ersten 10 Jahre zurück. Die Förderung der Aus- und Weiterbildung ist dem Förderverein, der aus ehemaligen Mitgliedern des Bundesschützen Garde Musikkorps hervorgegangen ist, eine besondere Herzensangelegenheit.

Höhepunkt des Abends war der gemeinsame Auftritt von über 115 Musikern. Sowohl die jungen Musikerinnen und Musiker, die sich derzeit noch in der Ausbildung befinden, als auch aktive, passive und ehemalige Mitglieder des Vereins standen für das große Finale gemeinsam auf der Bühne. Gekonnt wurden der „Liebenmarsch“ und „Preußens Gloria“ zum Besten gegeben. Mit standing ovations feierte das Publikum die Akteure für den gelungenen Konzertabend.

Sunday the 23rd. Copyright Bundesschützen Garde Musikkoprs Schwaney